header

Herzlich begrüßen wir Sie

Liebe Brüder und Schwestern,

auch wenn es seit dem 21. Mai wieder Messfeiern in unseren Kirchen geben darf, so sind wir trotzdem weiterhin darauf angewiesen, Vorsicht im Umgang miteinander walten zu lassen.

Im Bistum Würzburg und zu jeglichen anderen Gottesdiensten in den Kirchengebäuden sind hohe Hygienestandards anzuwenden, die das Feiern unseres Glaubens erschweren. Hier gilt es manches zu beachten, wie z.B.

  • das Desinfizieren der Hände (Spender stehen am Eingang bereit) und das Tragen von Atemschutzmasken.
  • eine Abstandsregel von 2m, die Sitzplätze sind vorgegeben und nicht frei wählbar.
  • das Gotteslob muss mitgebracht werden, der Gesang ist leider auch dürftig zu halten.

Außerhalb der Kirchen sind die Vorgaben nicht ganz so streng, doch auch hier gelten momentan die Abstandsregeln, ein Mundschutz wird empfohlen. Da in dieser derzeitigen Phase der Auflagen - Lockerung ständig mit Neuerungen zu rechnen ist, verzichten wir momentan noch auf einen Pfarrbrief. Ich bitte ich Sie alle darum, Infos und Termine der Pfarrei aus den Aushängen in den Schaukästen zu entnehmen.

In manchen Gemeinden feiern wir bereits öffentlich Hl. Messen, wo es noch nicht möglich ist, werden sie nicht-öffentlich zelebriert, aber wir legen Ihre Intensionen und Gebetsanliegen mit hinein. Es wird noch eine unbekannte Zeit dauern, bis wir wieder "normal" zusammenkommen können zur Liturgie. Die digitalen Gottesdienst - Angebote in Internet und Fernsehen bleiben weiterhin bestehen.

Haben wir Verständnis füreinander in dieser Zeit der Prüfung und vertrauen wir auf die HIlfe Gottes. 

Gottes Schutz und Segen
Pfr. Christoph Dörringer
Rev. Solomon Etonu

pfarrhaus wasserlosen

­